Hort Fröhliche Strolche

ÜBER UNS                    PÄDAGOGISCHES KONZEPT                    SO FINDEN SIE UNS                    AKTUELLES                    PLATZANFRAGE                    WEITERE INFOS

Aktuelle Informationen

Coronavirus SARS-CoV.2 und COVID 19

Veränderte Allgemeinverfügung zum eingeschränkten Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung

 

Sehr geehrte Eltern,

ab Montag, den 18. Mai 2020 dürfen die Kindertageseinrichtungen in Sachsen im eingeschränkten Regelbetrieb wieder ihre Tätigkeit aufnehmen. Das heißt, alle Kinder dürfen im Rahmen ihres Betreuungsvertrages wieder in der Kita betreut werden. Die Grundlage dafür bleiben das Infektionsschutzgesetzes und damit einhergehend strenge Regelungen für die Umsetzung von Hygienestandards. Anliegen ist es nach wie vor, die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gering zu halten und ggf. Infektionsketten schnell nachverfolgen zu können.

Wichtige Informationen zur veränderten Allgemeinverfügung und den gesetzten Rahmenbedingungen finden Sie unter https://www.kita-bildungsserver.de/aktuelles/wiedereroeffnung-der-kindertagesbetreuung-in-sachsen-ab-18-mai-2020/.

Die Allgemeinverfügung sieht vor, dass die Kinder ganztägig in festen Gruppen, fest zugewiesenen Räumen und soweit möglich von gleichbleibendem Personal betreut werden. Eine Durchmischung und Begegnung der Kinder soll weitestgehend vermieden werden. Dies kann in den Einrichtungen nur durch die Reduzierung der Öffnungszeiten gewährleistet werden. Über die eingeschränkte Öffnungszeit Ihrer Kita informieren Sie sich bitte über die homepage oder direkt in der Kita.

Natürlich haben die Einschränkungen im Regelbetrieb auch Auswirkungen auf die gewohnten Abläufe in der Kita. Insbesondere sind die Hol- und Bringesituationen anders zu gestalten. Anliegen ist, dass sich Eltern möglichst nicht und falls nötig nur kurz in der Kita aufhalten. Dafür haben die Einrichtungen jeweils spezifische Regelungen entwickelt. In jedem Fall bitten wir Sie, nur so kurz wie möglich in der Kita und im Gelände zu verweilen, allein zu kommen, die bekannten Sicherheitsabstände zu anderen Personen einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Ihre Kinder brauchen diese selbstverständlich nicht.

In der nächsten Zeit sind die Fachkräfte hauptsächlich mit der Absicherung der Betreuung und der aufmerksamen Begleitung Ihrer Kinder beschäftigt. Daher bitten wir Sie, Elterngespräche auf die Zeit des „normalen“ Betriebes zu verschieben. Bei dringendem Bedarf bitten wir Sie, sich telefonisch mit der Kita in Verbindung zu setzen und ggf. einen gesonderten Termin zu vereinbaren.

Grundsätzlich gilt, sowohl für Kinder, Eltern und auch für die Fachkräfte: Die Einrichtungen dürfen nur von Personen betreten werden, die keine SARS-CoV-2-Infektion haben und keine entsprechenden Krankheitssymptome aufweisen. Auch wenn ein Mitglied des Hausstandes an Covid-19 erkrankt ist, dürfen wir Ihr Kind nicht betreuen. Bei entsprechenden Krankheitssymptomen können wir Ihr Kind nicht entgegennehmen oder müssen Sie ggf. um Abholung und medizinische Abklärung bitten. Dafür ist dann ein Nachweis erforderlich. Für unsere Einrichtungen haben wir entsprechende Hygienestandards erarbeitet, die jede Kita noch einmal spezifiziert hat. Bitte halten Sie unsere Hygienerichtlinien ein. Bitte unterschreiben Sie die Belehrung zum Infektionsschutzgesetz für Ihr/e Kind/er und geben Sie diese am Montag in der Einrichtung ab. Wir sind verpflichtet, uns von Ihnen tagesaktuell eine Gesundheitsbestätigung für Ihr Kind unterzeichnen zu lassen. Dieses wird von der Einrichtung geführt.

Die Einrichtungen haben ihre spezifischen Regelungen und Informationen für Sie in einem Elternbrief zusammengefasst. Bei konkreten Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Kita-Leitung.

Wir freuen uns, dass wir ab Montag Ihre Kinder wieder in den Einrichtungen begrüßen können. Die Fachkräfte sind dabei, alles entsprechend vorzubereiten, so dass die Ihre Kinder – trotz der etwas veränderten Rahmenbedingungen – gern wieder in ihre Kita kommen.

WILLKOMMEN IM HORT FRÖHLICHE STROLCHE

Der Hort Fröhlichen Strolche lädt in sein großes Horthaus im Dresdner Westen ein. In unseren vielfältigen Themenräumen haben die Kinder die Möglichkeit zu toben, sich zu bewegen, zu bauen, zu konstruieren, kreativ zu sein und sich zu entspannen. Auch der große Außenbereich bietet mit Fußballplatz, Bauecke, Sandkasten, Verkehrsgarten (inklusive eigener Ampelanlage), mehreren Klettermöglichkeiten und großer Rasenfläche, viele Möglichkeiten, einen anstrengenden Schultag hinter sich lassen zu können. Unser Ziel ist es, die Kinder zu befähigen, ihre Freizeit selbstbestimmt zu gestalten. Wir verstehen uns als Begleiter dieses Prozesses und stehen bei kleineren und größeren Sorgen, sowohl den Kindern als auch ihren Eltern hilfreich zur Seite.

Vernetzung mit allen, an der Erziehung beteiligten Personen, ist wichtig!

Jedes Kind bringt bei seiner Ankunft im Hort Fröhliche Strolche seine Familie mit. Zu unseren wichtigen Anliegen zählt deshalb die Einbeziehung der Eltern in das Lebens- und Erfahrungsfeld Hort, um im engen Kontakt eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zu entwickeln. Als Eltern haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv am Elternrat zu beteiligen und so auch Ihre Ideen für das Leben im Hort einzubringen. Wir arbeiten außerdem eng mit dem Lehrerteam der 37. Grundschule in Dresden – Löbtau zusammen. Neben regelmäßiger Verständigung der Bezugserzieher/-innen und Klassenlehrer/-innen sind gemeinsame Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt und Kindertag feste Höhepunkte der Zusammenarbeit im Schuljahr.

Wir hören Ihnen zu: Mo. – Fr. von 9:00 bis 15:00 Uhr

0351 41 373 808

Die pädagogische Arbeit im Hort Fröhliche Strolche

Grundlage für unsere pädagogische Arbeit im Hort Fröhliche Strolche ist der Sächsische Bildungsplan. Unser Hort orientiert sich dabei am Konzept der Offenen Arbeit und bietet damit den Kindern einen vielfältigen Erfahrungsraum. Die Voraussetzung dafür ist die persönliche, offene Haltung der Mitarbeiter/-innen, gegenüber allen Kindern und Erwachsenen mit all ihren Unterschiedlichkeiten und Besonderheiten. Unser Hort ist ein Ort für Entwicklungsmöglichkeiten und individuelle Bildung. Die vorhandenen Räume, die Atmosphäre und vor allem unser Umgang miteinander ermöglichen und fördern das selbstständige, freiwillige und lebensnahe Entdecken der Kinder. Auf diese Weise nehmen sie ihre Umwelt wahr, konstruieren sich diese und eignen sich neu Gelerntes individuell an.

Mitdenken, Mithandeln, Mitverantworten

Das Ziel ist es, Kinder altersgerecht an Formen des demokratischen Umganges heranzuführen und in Entscheidungsprozesse miteinzubeziehen. Dazu gibt es im Hort einen Kinderrat. Hier werden alle 14 Tage Wünsche, Ideen und Anregungen gemeinsam besprochen und Lösungs- und Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert. Unser Konzeptionsansatz der Offenen Arbeit bietet den Kindern die Möglichkeit, selbstbestimmt und eigenverantwortlich nach ihren Bedürfnissen den Nachmittag zu gestalten. Dabei ist es wichtig, einen strukturellen Rahmen zu schaffen, in welchem die Kinder sich ausprobieren können. Dies gibt ihnen Struktur im Alltag sowie ein Gefühl von Sicherheit, Verlässlichkeit und Vertrauen.

Die pädagogische Arbeit im Hort Fröhliche Strolche

Grundlage für unsere pädagogische Arbeit im Hort Fröhliche Strolche ist der Sächsische Bildungsplan. Unser Hort orientiert sich dabei am Konzept der Offenen Arbeit und bietet damit den Kindern einen vielfältigen Erfahrungsraum. Die Voraussetzung dafür ist die persönliche, offene Haltung der Mitarbeiter/-innen, gegenüber allen Kindern und Erwachsenen mit all ihren Unterschiedlichkeiten und Besonderheiten. Unser Hort ist ein Ort für Entwicklungsmöglichkeiten und individuelle Bildung. Die vorhandenen Räume, die Atmosphäre und vor allem unser Umgang miteinander ermöglichen und fördern das selbstständige, freiwillige und lebensnahe Entdecken der Kinder. Auf diese Weise nehmen sie ihre Umwelt wahr, konstruieren sich diese und eignen sich neu Gelerntes individuell an.

Mitdenken, Mithandeln, Mitverantworten

Das Ziel ist es, Kinder altersgerecht an Formen des demokratischen Umganges heranzuführen und in Entscheidungsprozesse miteinzubeziehen. Dazu gibt es im Hort einen Kinderrat. Hier werden alle 14 Tage Wünsche, Ideen und Anregungen gemeinsam besprochen und Lösungs- und Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert. Unser Konzeptionsansatz der Offenen Arbeit bietet den Kindern die Möglichkeit, selbstbestimmt und eigenverantwortlich nach ihren Bedürfnissen den Nachmittag zu gestalten. Dabei ist es wichtig, einen strukturellen Rahmen zu schaffen, in welchem die Kinder sich ausprobieren können. Dies gibt ihnen Struktur im Alltag sowie ein Gefühl von Sicherheit, Verlässlichkeit und Vertrauen.

Mo_liJugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH

Hort “Fröhliche Strolche”

Asternweg 3
01159 Dresden
Telefon: 0351 413 73 808
Telefax: 0351 41 37 855
E-Mail: froehlichestrolche-dd@jus-or.de
Kapazität: 324 Kinder
Ansprechpartnerin:
Frau Schlimpert
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 6:30 – 17:30 Uhr
Sprechzeiten: Mo. von 15:00 – 17:30 Uhr

Achtung geänderte Öffnungszeiten ab 18.05.2020

11:00 – 16:30 Uhr

18
Dez
Termine und Schließzeiten des Hortes „Fröhliche Strolche” in 2020

Unsere Einrichtung bleibt an folgenden Tagen geschlossen:  20. und 21.02.2020 Teamweiterbildung,     22.05.2020 unterrichtsfreier Tag nach Himmelfahrt,     18.06.2020 Teamweiterbildung,     19.06.2020 Teamtag,     23.12.2020 – 01.01.2021 Betriebsruhe Weihnachten

Posted in: Hort Fröhliche Strolche,