Hort Energiebündel

ÜBER UNS                  PÄDAGOGISCHES KONZEPT                     SO FINDEN SIE UNS                   AKTUELLES                         PLATZANFRAGE                          WEITERE INFOS

Aktuelle Informationen

Coronavirus SARS-CoV.2 und COVID 19

Veränderte Allgemeinverfügung zur Einstellung des Betriebes von Schulen und Kitas

 

Sehr geehrte Eltern,

mit Wirkung vom 24. März 2020 ändert der Freistaat Sachsen die Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes im Zusammenhang mit der Sicherung einer Notbetreuung in Schulen und Kindertageseinrichtungen. Die Schließung der Einrichtungen bis vorerst 17.04.2020 bleibt bestehen. Ein Betreuungsangebot wird ausschließlich für Kinder zur Verfügung gestellt, wenn und solange:

  • beide der alleinige Personensorgeberechtigte bzw. in Fällen von Umgangsregelungen der aktuell Personensorgeberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig ist und wegen dienstlicher und betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.
  • nur einer der Personensorgeberechtigen bzw. in den Fällen von Umgangsregelungen der aktuell Personensorgeberechtigte im Gesundheitswesen sowie im Bereich der ambulanten bzw. stationären Pflege oder im Polizeivollzugsdienst tätig ist und aufgrund dienstlicher und betrieblicher Gründe an einer Betreuung des Kindes gehindert ist.

Voraussetzung für die Notbetreuung ist, dass die Kinder und deren Personensorgeberechtigten

  • keine Symptome der Krankheit Covid-19 aufweisen
  • nicht in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt 14 Tage vergangen sind und sie selbst keine Symptome aufweisen
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das vom Robert-Koch-Institut zum Zeitpunkt des Aufenthaltes bzw. 14 Tage danach als Risikogebiet ausgewiesen wurde bzw. seit der Rückkehr 14 Tage vergangen sind und sie keine Symptome aufweisen.

Personensorgeberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur müssen ihre Tätigkeit und die Notwendigkeit der Notbetreuung gegenüber der Leitung der Betreuungseinrichtung schriftlich nachweisen. Der Nachweis bedarf der Bestätigung durch den Arbeitgeber und kann ggf. binnen eines Arbeitstages nachgereicht werden.

Sowohl die Übersicht der Bereiche der kritischen Infrastruktur als auch das Formular zur Erklärung des Bedarfes einer Notbetreuung hängen wir in den Kindertageseinrichtungen und Horten aus. Sie können sich das Formular gern von der Einrichtungsleitung aushändigen lassen. Wir stellen es auch auf unserer website zur Verfügung.

Wir bitten Sie, trotzdem mit Augenmaß zu entscheiden, ob die Betreuung Ihres Kinders in der Einrichtung zwingend notwendig ist. Das Anliegen der Schließung, Infektionsketten zu unterbrechen und eine möglichst schnelle Ausbreitung der Krankheit zu vermeiden, liegt im Interesse aller. Wir bitten Sie darüber hinaus, möglichst schnell der Einrichtungsleitung gegenüber Ihren Bedarf zu erklären, um alle notwendigen Punkte, wie Mittagsversorgung, Personaleinsatz, etc. organisieren zu können. Auch für Fragen stehen Ihnen die Einrichtungsleitungen selbstverständlich zur Verfügung und leiten diese zur Klärung ggf. weiter.

Uns erreichen viele Fragen bezüglich der Elternbeiträge. Das Land Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden haben sich diesbezüglich klar positioniert. Eltern werden für die Zeit, in der ihre Kinder aufgrund der Allgemeinverfügung nicht betreut werden können, keine Elternbeiträge berechnet. Wir als freier Träger setzen diese Regelung natürlich um. Wir bitten Sie trotzdem um Verständnis, das der Verfahrensweg noch in der Klärung ist. Wir werden Sie diesbezüglich zeitnah informieren.

WILLKOMMEN IM HORT ENERGIEBÜNDEL

Bei uns im Hort Energiebündel lachen, lernen, spielen sowohl Kinder des angrenzenden Wohngebietes, als auch sportliche Kinder aus ganz Dresden gemeinsam. Grundschulkinder dürfen in unserem Hort eine „bewegte Kindheit“ erleben. Unser Hof verfügt über eine schöne Kletterlandschaft und Sandkästen. Spiel- und Sportgeräte laden zum Austoben ein, während Ecken zum Sitzen den Kindern auch Ruhephasen und Pausen ermöglichen. Auf mehr als nur einer Etage, soll unsere Kindertagesstätte ein Ort der Geborgenheit und Bildung sein. Ermöglicht wird dies durch ein motiviertes Team aus Erzieher/-innen, das durch Offenheit für Neues, aber auch Kontinuität und Verlässlichkeit, ein lebenspraktisches Lern- und Erfahrungsfeld schafft, in welchem sich die Kinder nach dem Schulunterricht frei entfalten können. In den Ferien können sich die Kinder vom Schulalltag erholen und jederzeit an unseren vielfältigen Ferienspielen im Hort teilnehmen.

Unsere Organisationsstruktur im Hort

Durch die Betreuung in den Räumlichkeiten der 10. Grundschule und dem damit verbundenen Kooperationsvertrag stehen wir in ständigem Austausch mit den Mitgliedern des Schul- und Lehrerteams. Gemeinsame Freizeitgestaltung und Ganztagsangebote mit der Schule, Schulfeste und regelmäßige gemeinsame Leitungsberatung gewährleisten einen reibungslosen Ablauf zwischen Schulalltag und Freizeit. Natürlich sollen auch die Eltern am Hortalltag ihrer Kinder teilhaben und diesen mitgestalten. Elternabende, Unterstützung bei Projekten, gemeinsame Feste, Elternbriefe und Dokumentationsvitrinen mit aktuellen Informationen sind deshalb fester Bestandteil. Zusätzlich trifft sich der Elternrat regelmäßig, um anstehende Probleme oder konzeptionelle Inhalte für den Hort Energiebündel zu besprechen oder beispielsweise Feste zu organisieren.


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/12/d189305813/htdocs/jugendundsozialwerk.de/wp-content/plugins/wpnewcarousels/WPNewCarousel.php on line 220
Please specify the correct carousel name

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung durch Bewegung

Die pädagogische Arbeit im Hort Energiebündel orientiert sich am Sächsischen Bildungsplan. Außerdem wird in unserer Kita, aufgrund unseres motopädagogischen Ansatzes, besonders auf den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder eingegangen. Körperliche Aktivität spielt eine große Rolle in der kindlichen (Persönlichkeits-) Entwicklung, weshalb es bei den „Energiebündeln“ viel Raum und Gelegenheit für Spiel und Sport gibt. Durch erlebnisorientiertes Erfahren und Lernen können sich Kinder ganzheitlich entwickeln und werden unterstützt, individuelle Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten herauszufinden.

Mitdenken, Mithandeln, Mitverantworten

Um genau diese Selbstständigkeit zu fördern, dürfen die Kinder sich an der Gestaltung des Hortalltags beteiligen. Mitwirken, Mitbestimmen und altersgerecht Verantwortung zu übernehmen hilft ihnen, neue Herausforderungen zu meistern und auch Konsequenzen für das eigene Handeln zu tragen. Unser Alltag folgt dem Prinzip der teiloffenen Arbeit. Zwar sind die Kinder einer Stammgruppe zugeordnet, können sich nach dem Mittagessen jedoch frei bewegen und somit auch altersübergreifende Kontakte knüpfen. Zudem ist es für unsere Hortkinder möglich, neben der schulischen Verpflichtung und der Zeit im Hort, einen Sport im Verein auszuüben. Darüber hinaus versuchen wir durch Projektarbeiten und Bildungsinseln, von den Kindern gewünschte Themen über einen längeren Zeitraum zu bearbeiten. So können wir verstärkt Bildungsinhalte vermitteln, die Sozialkompetenz fördern und das Erleben einer Gemeinschaft ermöglichen, denn dadurch wird die Lust am Ausprobieren und Entdecken geweckt. Zusätzlich sind wir mit dem ASD (Allgemeiner Sozialer Dienst), dem Kinder- und Jugendärztlichen Dienst sowie verschiedenen kulturellen, sozialen und sportlichen Einrichtungen vernetzt.

logo

Mo_liJugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH

Hort “Energiebündel”

Struvestraße 10/11
01069 Dresden
Telefon: 0351 49 00 125
Telefax: 0351 82 12 117
E-Mail: 10te-gs-dd@jus-or.de
Kapazität: 224 Kinder
Ansprechpartnerin: Frau Wohlfarth
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 6:30 – 17:30 Uhr
in den Ferien von 7:00 – 16.30 Uhr