virtueller Rundgang durch das Haus der fröhlichen Kinder

Spielzimmer                    Nähwerkstatt                    Tonwerkstatt                    Holzwerkstatt                    Theaterraum                    Zeichenatelier

WILLKOMMEN ZUR VIRTUELLEN TOUR DURCH UNSERE EINRICHTUNG

Im Mittelpunkt steht das Kind! Es soll sich bei uns wohl fühlen, einen Ort vorfinden, in dem es die Möglichkeit bekommt, Schritt für Schritt seine Persönlichkeit zu entfalten, Selbstständigkeit zu erlangen, Verantwortungsbereitschaft, Lernfreude, Solidarität und Toleranz zu entwickeln. Wir legen Wert auf die Entwicklung der Gemeinschaftsfähigkeit Ihres Kindes, ohne individuelle Bedürfnisse und Interessen zu vernachlässigen. Die Angebote fördern ästhetisches Empfinden, wecken Freude am eigenen Gestalten und werden nach den Wünschen und Interessen der Kinder durch das Erzieherteam geplant. Die individuelle Ausgestaltung der Räume ermöglicht den Kindern ein „Abschalten“ in wohnlicher Atmosphäre.

Zu unserem täglichen Angebot gehört selbstverständlich das Spiel. In den großzügig und vielfältig eingerichteten Räumen finden die Kinder unterschiedliche Spielmöglichkeiten. Die Angebotsvielfalt reicht von didaktischen Spielen über Rollenspiele bis hin zur „Großbaustelle“. Alle Spielbereiche bieten Raum für das Miteinander und das Individuelle.
Alle unsere Spielräume sind individuell eingerichtet. Sie bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten ihre Freizeit nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. Besonders beliebt sind unsere Großspielgeräte wie der Fußballkicker, der Billardtisch, das elektronische Dartspiel sowie der Speedhockeytisch. Sie fördern das gemeinsame Spiel.

Im Nähatelier können die Kinder die verschiedensten schneidertechnischen Fähigkeiten und die einzelnen Arbeitsschritte zur Fertigstellung z.B. eines Kleidungsstücks, einer Tasche oder Puppe erlernen. Dabei müssen sie Geduld und Ausdauer zeigen und ihre Selbstständigkeit, sowie ihr Selbstbewusstsein und ihre Kreativität werden gefördert. Die Kinder erleben Freude und Anerkennung am Erreichten (Erfolgserlebnis).

Die Kinder lernen in der Tonwerkstatt in produktiver Atmosphäre konzentriert und zielorientiert zu arbeiten, um ihre kreativen Vorstellungen verwirklichen zu können. Unser Ziel ist es, Talent zu fördern, die Lernbereitschaft, die Kreativität und Fantasie der Kinder anzuregen und weiterzuentwickeln. Besonders für Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren können bei der Arbeit mit Ton innere Spannungen ausgelebt und abgebaut werden.

In unserer Holzwerkstatt erwerben die Kinder beim Sägen, Schleifen, Bohren, etc. handwerkliche Fertigkeiten und Fähigkeiten im Umgang mit Holz, Werkzeugen und elektrischen Geräten.
Die praktische Tätigkeit wirkt sich positiv auf die Entwicklung von Ausdauer, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein, von Stolz und Freude auf die selbst hergestellten Dinge aus.

Der Theaterraum in unserer Einrichtung bietet mit der eingebauten Bühne, der Licht- und Musiktechnik sowie anderen gestalterischen Möglichkeiten (Kostüme, Bühnenbild etc.) einen geeigneten Ort, um Körpergefühl, Selbstbewusstsein und Sprache mit Hilfe von Spiel und Tanz zu fördern.
Die Kinder können den Raum als Bühne für die Erfindung eigener Tänze nutzen, wodurch sie ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln, lernen andere zu respektieren und gemeinsam Höhepunkte erleben.

Mit den differenzierten Möglichkeiten, die in unserem sehr gut ausgestatteten Zeichenraum verfügbar sind, werden Kinder über das Schulzeichnen hinaus mit vielfältigen weiteren Materialien und Techniken vertraut gemacht. Durch verschiedene Papiersorten, unterschiedliche Stifte und Farbtechniken soll das Interesse am Zeichnen und Malen geweckt werden. Jeder kann nach seinen Wünschen und Vorstellungen Kreativität entwickeln.