Hohen Neuendorf

JuS-Horte in Hohen Neuendorf

Hohen Neuendorf, eine Stadt mit Weitblick

Die Stadt Hohen Neuendorf befindet sich im Landkreis Oberhavel. Es ist eine unverwechselbare Stadt mit guter Infrastruktur und hoher Lebensqualität. Nach dem Bau der Eisenbahn Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der Ort sehr schnell. Die Menschen pendelten zur nahe gelegenen Großstadt Berlin oder nach Neustrelitz und der Aufschwung brachte den Ort voran. Mit dem Mauerbau 1961 wurden die Straßen-und Bahnverbindungen unterbrochen, doch 1992 wurde der S-Bahnverkehr nach Berlin wiederaufgenommen.
Hohen Neuendorf ist eine grüne Stadt, die vielen Grün-, Frei- und Wasserflächen werden geschützt und sollen weiter behutsam nachverdichtet werden. Dieser Landschaftsraum dient der Naherholung der Menschen an der Havel. Hohen Neuendorf ist aber auch eine lernende Stadt, Bildung und Ausbildung sind wichtige Aufgaben für die Entwicklung der Kinder und aller Bürger. Es gibt differenzierte Bildungsangebote, die gut miteinander abgestimmt und für alle zugänglich sind. Hohen Neuendorf ist auch eine kreative Stadt, die Bewohner und die Gäste der Stadt haben vielfältige, interessante Kultur-, Freizeit-, Spiel- und Sportmöglichkeiten. Ob Breitensport oder Leistungssport, das Angebot ist groß. Aber auch die Naturschutzgebiete sind ein Gewinn für die Freizeitgestaltung der Familien. Der Träger Jugend und Sozialwerk gemeinnütziger GmbH betreibt hier auch Horte für Kinder.

Die Horte für Kinder der JuS in Hohen Neuendorf

Wenn Sie einen Hortplatz suchen, bietet beispielsweise die familienergänzende Einrichtung Kita Kid´s & Co. Betreuungsplätze an. Die Kinder leben hier in einer Wald- und Seenreichen Umgebung. Das liebevoll gestaltete Außengelände bietet viel Platz zum Bewegen, diesem Bedürfnis wird den Kindern viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der situative Ansatz lässt den Mädchen und Jungen Raum zur Entfaltung und die Pädagogen arbeiten gemeinsam mit frischen Ideen und ermutigen die Schüler sich auszuprobieren und zu experimentieren. Die Themen der Kinder werden aufgegriffen und ernst genommen. Es stehen unter anderem die Sprachentwicklung, die Kommunikation und das soziale Zusammenleben im Fokus der Pädagoginnen und Pädagogen. Bei Fragen der Kinder, nehmen sich die Erzieherinnen und Erzieher Zeit und begleiten die Erledigung der Hausaufgaben gern. Der Austausch mit den Eltern wird in unterschiedlichen Gremien praktiziert. In regelmäßigen Treffen sind die Meinungen und Ideen der Eltern gefragt. Gemeinsam Hand in Hand, so kann Bildung und Erziehung für Kinder gestaltet werden.

Die Bildungslandschaft und ihre Vernetzung in Hohen Neuendorf

In Hohen Neuendorf gibt es unterschiedliche, weiterführende Schulen. Ob Gymnasium oder Oberschule in Hohen Neuendorf und Umgebung findet sich eine geeignete Schule. Die Jugendkoordination des Ortes arbeitet auf der Grundlage eines Konzeptes zur kommunalen Kinder- und Jugendarbeit. Der Bedarf wird regelmäßig erfasst und angepasst. So findet sich in der Stadt Hohen Neuendorf ebenfalls eine Schule für Kinder mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt „emotionale und soziale Entwicklung“. Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler pro Klasse liegt bei 6-12 Kinder. Die Musikschule lädt in 5 gemieteten Räumen zum Lernen eines Instrumentes und zum gemeinsamen Musizieren ein. In den Bibliotheken werden unter anderem Themenveranstaltungen, wie Lese-Club oder Lesungen angeboten.

JuS-Hort in Hohen Neuendorf

 Kita Kid’s & Co

JuS Regionalverwaltung

Regionalbüro Brandenburg-Oberhavel

Regionalleiterin: Frau Parusel
Rungestraße 17
16515 Oranienburg
Telefon: 03301 57 69 918
E-Mail: rb-brb@jus-or.deMo_re