Dresden

Jus-Kitas in Dresden

Dresden, ein „sächsisches Juwel“

Dresden ist der Sitz der sächsischen Staatsregierung und des sächsischen Landtages.
Im Jahr 1206 wurde die Stadt an der Elbe das erste Mal urkundlich erwähnt. Unter Friedrich August des I., genannt „August der Starke“ errang Dresden, durch den Dresdner Barock, die kulturelle Bedeutung. Die Geschichte Dresdens ist sehr interessant und spannend, diese alte und wunderschöne Stadt durchlebte viele Höhen und Tiefen, bis sie so wie heute in ihrem Glanz erstrahlen kann. Im Jahr 2004 wurde das Dresdner Elbtal UNESCO Weltkulturerbe.

Bei einem Rundgang durch Dresden sieht man viele historische Gebäude, die bis weit über deutschen Grenzen hinaus die Stadt berühmt gemacht hat. So zum Beispiel die Wahrzeichen von Dresden, die „Frauenkirche“ und die Semperoper, auch das Gesamtkunstwerk der „ Zwinger“ ziehen viele bewundernde Blicke an. Für Kinder und ihre Familien ist der „ Große Garten“ mit seinem imposanten Park eine Oase in der Stadt, in dem man die barocke Baukunst genießen kann. Immer wieder gern zieht es Familien in der Dresdner Zoo, mit seinen tierischen Freunden, kann man Kinder stets begeistern.Bei einer Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn im Dresdener Umland, kann man die hügelige und grüne Landschaft bewundern. Ein Höhepunkt ist auch die Verwandlung der Dampfeisenbahn zum Zuckertütenexpress.

Die Kitas der JuS in Dresden

Die Jugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH betreibt in unterschiedlichen Stadtteilen Dresdens Kindertagestätten. Ob in der Nähe der Elbwiesen oder an den vielen Brunnen und Wasserspielen für Kinder gibt es Vieles zu entdecken und zu beobachten. Alle Kindertagesstätten unseres Trägers setzten die Idee „ Bildung von Anfang an“ in die Praxis um. Dabei begleiten die gut ausgebildeten Pädagogen/innen die Kinder, organisieren den Tag mit den Kindern und beachten und motivieren sie bei ihren Herausforderungen. In altersgerechten und altersgemischten Gruppen erleben die Kinder einen Kitaalltag, der auf ihre Bedürfnisse und die Entwicklung ihrer Kompetenzen abgestimmt wird. Die Kinder können selbst entscheiden wo, was und mit wem sie etwas tun. Es werden täglich sportliche Einzel- und Gruppenaktivitäten und Projekte angeboten. Die Kinder sind immer Akteure und Lernende zugleich.

Die harmonische Atmosphäre in den Einrichtungen ist den Pädagogen/innen wichtig. Im Besonderen wird den Krippenkindern mit liebevoller Zuwendung und unter individueller Berücksichtigung ihrer Gewohnheiten der Übergang in die nächste Betreuungseinrichtung erleichtert. Aber jede Einrichtung hat auch eigene Schwerpunkte und Profile, es gibt zum Beispiel eine Kita mit Sprachprofil, eine zweite arbeitet nach dem Ansatz der Motopädagogik und wieder eine andere Kita hat Elemente der Kneipp-Medizin integriert  In allen Kitas ist die Arbeit mit den Eltern ein wichtiger Punkt in der pädagogischen Konzeption und in deren Umsetzung. Transparenz und gemeinsamer Austausch sind die Grundlage für die Erziehungspartnerschaft.

Die Bildungslandschaft und ihre Vernetzung in Dresden

Der erste Schultag ist für jedes Kind ein unvergessliches Erlebnis. Dieser neue Schritt sollte gut vorbereitet werden, in der Praxis kooperieren die Grundschulen mit den Kindertagesstätten und bereiten den Kindern einen guten Übergang zur Schule vor. In Dresden gibt es zahlreiche staatliche und private Grundschulen. Wenn Sie Schulen mit besonderen Themen suchen, findet man zum Beispiel eine Natur und Umweltschule oder die „Dresden International School“ in der Schullandschaft der Stadt. In Dresden haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten ihre Bildungsstätte nach ihren Wünschen zu finden.

SÄCHSISCHE JUS-KITAS IN IHRER NÄHE

JUS-KITAS in Dresden

Icon_JUS-04 Kita Bim Bam Bino

Icon_JUS-04 Kita Fröhliche Strolche

Icon_JUS-04 Kita Kleinstein

Icon_JUS-04 Kita Die Kneipp-Kita

Icon_JUS-04 Kita Mundwerk

Icon_JUS-04 Kita Rasselbande

Icon_JUS-04 Trachauer Spatzennest

Icon_JUS-04 Toepler Str.

JUS REGIONALVERWALTUNGMo_re

Regionalbüro Sachsen – Dresden

Bamberger Str. 7
01187 Dresden

Tel: 0351 – 656 82 65 E-Mail: rb-dresden@jus-or.de