Rosenow

JuS-Kitas in Rosenow

Rosenow, die „Energie-Kommune“

Rosenow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Sie liegt nordwestlich von Neubrandenburg und gehört dem Amt Stavenhagen an, das seinen Verwaltungssitz in der Reuterstadt Stavenhagen hat. Die Ortsteile der Gemeinde heißen Karlshof, Luplow, Rosenow, Schwandt, Tarnow und Voßfeld. Der Ort wurde 1283 erstmals urkundlich erwähnt. Die Endung -ow deutet auf eine frühere slawische Besiedlung hin und könnte vom altslawischen ruža, Rosenort oder Ort des Rozêna abgeleitet sein. 1292 wurde der Ritter Heinrich Voß für geleistete Dienste mit den Dörfern Rosenow und Luplow zu dauernden Besitz belehnt. Voßfeld und Karlshof waren ursprünglich Vorwerke des benachbarten Gutes Luplow. Der Ortsname Voßfeld leitet sich von den damaligen Besitzern, der Familie Voß, ab. Im April 2015 wurde Rosenow für seine innovativen Bioenergie-Konzepte als „Energie-Kommune“ ausgezeichnet. Besonders sehenswert sind die gotische Kirche Rosenow von 1753 mit Resten aus dem 13. Jahrhundert sowie die Dorfkirche Schwandt aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Des Weiteren gibt es die Kirche und den Gutshof Luplow sowie die Katenzeile in Schwandt.

Die Kitas der JuS in der Gemeinde Rosenow

In der Gemeinde Rosenow beispielsweise besitzt der gemeinnützige Träger JuS die Kindertagesstätte Krümelkiste. Als besonders wichtig wird die Entfaltung individueller Eigenschaften und Bewegung erachtet. Dazu dient ein großes Freigelände. Hier können die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachgehen, sich kreativ betätigen und wohlfühlen. Um den Kindern Abwechslung zu bieten, werden auch Vorschulschwimmen und regelmäßige Ausflüge und Exkursionen angeboten, zum Beispiel zum Musik- und Kunstatelier Neubrandenburg oder zum Gutshof Luplow. Durch dieses breit gefächerte Angebot können wir unsere Entwicklungsziele der Kinder erreichen: Förderung der Sprache, Kreativität, Motorik, Wahrnehmung, Sozialverhaltens, Selbstständigkeit sowie Selbstbestimmung. Die Einbeziehung der Eltern in den Betreuungsalltag liegt uns besonders am Herzen. Die Partnerschaft zwischen den Eltern und den Pädagogen/innen beinhaltet Eingewöhnungsgespräche, Eltern- und Entwicklungsgespräche sowie Elternversammlungen. Gerne werden die Eltern auch bei Festen, Ausflügen, Veranstaltungen und Projekten einbezogen. Um die Eltern immer informiert zu halten, gibt es Elterninfobriefe, um Änderungen oder Veranstaltungen zu kommunizieren.

Die Bildungslandschaft und ihre Vernetzung in Rosenow

Die Kinder werden dank der Entwicklungsziele zielgerichtet auf den bedeutenden Übergang zur Grundschule vorbereitet. Um die richtige Grundschule auszuwählen, gibt es diverse Kooperationen mit den Schulen. So kann ein optimaler Übergang vom vorschulischen zum schulischen Lernen gewährleistet werden. Es gibt ein Schulzentrum in Rosenow, welches auch dem gemeinnützigen Trägers JuS angehört, mit Orientierungsstufe und eine private Grundschule. Dank der Nähe zu Neubrandenburg können Sie aber auch aus vielen verschiedenen Grundschulen auswählen, welche am besten zu Ihrem Kind passt.

MECKLENBURGISCHE JUS-KITAS IN IHRER NÄHE

JUS-KITAS in Rosenow

Icon_JUS-04 Kita Krümelkiste

JUS REGIONALVERWALTUNGMo_re

Regionalbüro Brandenburg

Hindenburger Str. 2
17268 Templin

Tel: 03987 – 40 19 82 E-Mail: rb-nord@jus-or.de

AKTUELLES AUS DEN JUS-KITAS

HIER werden in Kürze weitere Informationen für Sie zum Download bereitgestellt.