Cottbus

JuS-Kitas in Cottbus

Cottbus, die „Parkstadt“

Cottbus ist die zweitgrößte Stadt im Land Brandenburg und ist mit über 100.000 Einwohnern eine Großstadt. Cottbus liegt in der Niederlausitz und befindet sich an der mittleren Spree zwischen dem Lausitzer Grenzwall im Süden und dem Spreewald im Norden. Für Kinder gibt es in Cottbus viel zu entdecken. Neben Parks und Grünanlagen wie dem Branitzer Park gibt es auch den Cottbusser Tierpark und ein Planetarium, welches täglich Veranstaltungen für Kinder anbietet und so eine ganz besondere Erlebniswelt für Ihr Kind darstellt.

Die Cottbuser Siedlungsgeschichte im heutigen Altstadtgebiet kann fast 2000 Jahre zurückverfolgt werden. Im 3. und 4. Jahrhundert siedelten sich im Altstadtbereich germanische Siedler an. Seit dem 6. Jahrhundert wanderten aus dem Südosten slawische Stämme in das Gebiet zwischen Elbe/Saale und Oder ein. Am 30. November 1156 fand der Name „Cottbus“ seine erste urkundliche Erwähnung. Die „Herren von Cottbus“, ein fränkisches Adelsgeschlecht, herrschten von 1199 bis 1445. Das Geschlecht Kotebuz wurde auch Kottwitz genannt, in alten Karten des 15. Jahrhunderts wurde deshalb auch der Ortsname KOTTEVITZ, KOTWITZ und Kottwitz gebraucht und geschrieben.

Die Kitas der JuS in Cottbus

In Cottbus bietet die JuS mehrere Betreuungsstätten mit unterschiedlicher Platzzahl an. Die Kitas zeichnen sich besonders durch großzügige Spiel- und Rasenflächen aus. In den Häusern gibt es dazu auch noch viele verschiedene Bereiche wie PC-Räume, Werkräume und Sporträume. Außerdem sind Parks zum Wandern und Beobachten von Pflanzen und Tieren in unmittelbarer Nähe. Die Kindertagesstätten bieten auch schöne Naturprojekte für ihre Kinder an, wo eigene Blumen-, Gemüse- und Kräuterbeete gepflegt werden. Durch eine solche anregungsreiche Umgebung und die motivierende Einstellung der Erzieher werden die Lernprozesse der Kinder gefördert. Außerdem werden noch Sprachkurse und sportliche Aktivitäten wie Turnen in altersgemischten Gruppen angeboten um die Lernziele der Kinder Schritt für Schritt zu erreichen. Zu diesen Schwerpunkten gehören unter anderem mathematisch-naturwissenschaftliche-, sprachliche-, künstlerische- und soziale Kompetenzen. Durch die eigenen Beete können die Kindertagesstätten in Cottbus eine ganz besonders gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung anbieten, wobei die Kinder immer die Wahl haben, was sie essen möchten. Ein reger Austausch zwischen den Eltern und den Erziehern/innen wird stets begrüßt. Um diesen Austausch anzuregen gibt es regelmäßig Elternnachmittage sowie häufig stattfindende Elterncafés.

Die Bildungslandschaft und ihre Vernetzung in der Stadt Cottbus

Unsere Kindertagesstätten haben eine Vielzahl an Kooperationsverträgen mit Grundschulen und anderen Einrichtungen. Wenn sich die Kitazeit langsam dem Ende nähert, können die Kinder an Schnuppertagen an einigen Grundschulen teilnehmen. Hier können sich die Kinder umschauen und gemeinsam mit den Eltern entscheiden, welche die richtige Grundschule ist.

BRANDENBURGISCHE JUS-KITAS IN IHRER NÄHE

JUS-KITAS in Cottbus

Icon_JUS-04 Kita Pfiffikus

Icon_JUS-04 Kita Siebenpunkt

Icon_JUS-04 Kita Am Storchennest

JUS REGIONALVERWALTUNGMo_re

Regionalbüro Brandenburg – Cottbus

Bamberger Str. 7
01187 Dresden

Tel: 0351 – 656 82 65

E-Mail: rb-dresden@jus-or.de 

AKTUELLES AUS DEN JUS-KITAS